Rückblick zum 1. Baumhauer Laufcamp, März 2019

Passend zum Frühlingsanfang und zum Start in die neue Laufsaison hat BAUMHAUER OUTDOORSPORT, Meckenbeuren  zusammen mit Laufszene-Bodensee.de erstmals ein Laufcamp angeboten. 30 interessierte Läuferinnen und Läufer erlebten an 1,5 Tagen den Laufsport mit allen Sinnen.


Motivationshilfen „Wie überliste ich meinen Schweinehund?“, trainingstechnische Tipps sowie wissenschaftliche Trainingsansätze für den ersten 5 / 10 km oder gar Halb- bzw. Marathon gabs von Markus Weber vom Diagnostikzentrum Scheidegg / Tettnang. Wie Läufer ihren Körper zusätzlich stabil und gesund halten können, davon erzählte Max Maibach von CrossFit® in Wangen und brachte die Teilnehmer bei seiner Trainingseinheit ordentlich ins Schwitzen. Faszienpflege mit der BLACKROLL® war hier ein großes Thema, wie auch bei Viola Göbel von MOTUS 8, die neben ihrer Praxiseinheit zum Thema „Faszien-Yoga“ auch die passende Theorie dazu vermittelte sowie einfache Alltagstipps gab, um den Köper optimal auf Laufeinheiten vorzubereiten und danach zu verwöhnen.

Großartig kam der große BAUMHAUER Laufschuhtest mit den Firmen HOKA, SAUCONY sowie Testmodellen von ON, NEW BALANCE und NEWTON an. Auf einer 2,5km langen Teststrecke konnten alle Teilnehmer ausgiebig mehrere Modelle auf unterschiedlichem Terrain Probelaufen und bestens beurteilen, welcher Schuh wirklich am besten passt und dabei das herrliche Frühlingswetter in vollen Zügen genießen.

 

Was Klima mit Laufen zu tun hat, wie Temperaturregulierung im Körper abläuft und welche Wetter-Parameter entscheidend sind für ein Toplaufergebnis am Wettkampftag, darüber berichtete Harald Sewcz, Triathlontrainer und Organisator des Fischbacher Halbmarathons. „Laufen mit Stil“ oder „Wie man länger besser laufen kann“, wusste Harald Baumgärtner von der LAUFDIMENSION BODENSEE den Teilnehmern ideal zu veranschaulichen, indem er einzelne Laufstile analysierte, Fehlerquellen benannte und Verbesserungsmöglichkeiten empfahl. Abschließend gab es in 3 Kurzreferaten zu den Themen Trailrun, Fernwandern und Triathlon genug Inspiration, sich auch einmal abseits des „nur Laufens“ zu bewegen. Leckeres Pasta-Essen und einige Kaffee/Snackpausen rundeten das Programm ab und sorgten für viel Zeit fürs Networking und tolle Gespräche.

Fazit: Die 1. Auflage des Laufcamps, welches vor allem Wiedereinsteiger und leicht Fortgeschrittene ansprach, war aus Sicht der Organisatoren und Teilnehmer ein voller Erfolg. So viel wichtige Tipps von Profis, unterhaltsam und verständlich vermittelt, gepaart mit vielen unterschiedlichen Bewegungseinheiten, erfreuten jedes Läuferherz. Die Motivation und Grundlage für eine gesunde und erfolgreiche Laufsaison wurde gesetzt, nun heißt es:

Laufen und Spaß dabei haben, rechtzeitig an Regeneration denken und immer mal wieder andere Bewegungsformen mit einbauen.

Fortsetzung folgt garantiert!

Individuelle LAUF-Trainingscamps, auch für Vereine oder Lauftreffs, bieten wir auf Anfrage sehr gerne an. Themen "Wie gelingt der Einstieg ins Laufen?" oder "Trainingsvorbereitungscamp incl. Leistungsdiagnostik für den XY-Lauf" u.v.m. können wir Euch ganz nach Euren Wünschen zusammenstellen. Kontaktiere uns hier und wir melden uns gerne.